RICHTIG WERBEN. SICHER LANDEN.
RICHTIG WERBEN. SICHER LANDEN.

Widerrufsbelehrung

 I. Vertragsabschluss und Rücktritt (Widerrufsrecht)

  1. Die Auftragserteilung via Internet oder e-Mail ist bindend. Der Auftraggeber schliesst mit Absenden der E-Mail bzw. der Online-Bestellung einen rechtsgültigen Vertrag ab. In Fällen von Schreib-, Kalkulations- oder Übertragungsfehlern auf bzw. von unserer Internetpräsenz behalten wir uns vor vom Angebot zurückzutreten.
  2. Der Verbraucher hat nach § 312 d BGB bei Fernabsatzverträgen das Recht, seine auf den Abschluss des Vertrages gerichtete Willenserklärung innerhalb von 2 Wochen nach Eingang der Ware zu widerrufen. Der Widerruf muss keine Begründung enthalten und ist in Textform (z.B. Brief, Fax oder e-Mail) oder durch Rücksendung der Kaufsache gegenüber DLBS. zu erklären. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger und auch nicht vor Erfüllung der Informationspflichten von DLBS. gemäß § 312c Abs. 2 BGB i.V.m. § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB – InfoV. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung. Der Widerruf ist zu richten an: DLBS, Kahnsdorfer Straße 39, 04575 Neukieritzsch/ OT Kahnsdorf.
  3. Das Widerrufsrecht ist ausgeschlossen bei Lieferungen von Waren und Druckerzeugnissen die auf Kundenwunsch und kundenspezifisch angefertigt wurden.
  4. Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben.
  5. Kann der Verbraucher empfangene Leistungen ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, muss er DRUCK69 insoweit Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie dem Verbraucher etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen kann der Verbraucher die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem er die Sache nicht wie sein Eigentum in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was deren Wert beeinträchtigt.
  6. Der Verbraucher ist bei Ausübung des Widerrufsrechts zur Rücksendung verpflichtet, wenn die Ware durch Paket versandt werden kann. Nicht paketversandfähige Sachen werden beim Verbraucher abgeholt.
  7. Der Verbraucher trägt bei Ausübung des Widerrufsrechts bei einem Bestellwert bis € 40,00 die Kosten der Rücksendung, es sei denn, die gelieferte Ware entspricht nicht der bestellten Ware. Bei einem Bestellwert über € 40,00 hat der Verbraucher die Kosten der Rücksendung nicht zu tragen.
  8. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für den Verbraucher mit Absendung der der Widerrufserklärung oder der Sache, für DRUCK69. mit deren Empfang.

 II. Zahlungsbedingungen

  1. Es gelten die Preise der zum Zeitpunkt der Bestellung online aufgeführten Angebote. Bestellungen können ausschliesslich per Nachnahme, Vorkasse, Rechnung oder Barzahlung bezahlt werden.

 III. Vergütung

  1. Der angebotene Kaufpreis ist bindend. Im Kaufpreis ist die gesetzliche Umsatzsteuer nicht enthalten. Beim Versendungskauf versteht sich der Kaufpreis zuzüglich Mehrwertsteuer und Versand. Der Kunde kann den Kaufpreis per Nachnahme, Vorkasse, Rechnung oder Barzahlung leisten.



Stand: 05.07.2014

Ende der Widerrufsbelehrung.

 

 

Hier finden Sie uns

DRUCK69

Thomas- Müntzer- Straße 23

04575 Neukieritzsch

Kontakt

Festnetz:

 

+ 49 3433. 88 75 80

Mobile Verfügbarkeit:

 

01520. 19 600 24

 

E-Mail:

info@druck69.de

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© DRUCK69